BACHARACH, INC. - STANDARDBEDINGUNGEN

1. GENERAL
Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen und die nicht widersprüchlichen Bestimmungen in Bacharach Das etwaige Angebot von Inc. (die "Vereinbarung") regelt in jeder Hinsicht alle Verkäufe und Verwendungen von Produkten ("Produkte" oder "Produkte") und Dienstleistungen ("Dienstleistungen") von Bacharach, Inc. ("Verkäufer") durch den Käufer (der "Käufer"), einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf zukünftige Ersatzprodukte, die vom Käufer gekauft wurden. Wenn dieses Schreiben in irgendeiner Weise von den Bedingungen der Bestellung des Käufers abweicht oder wenn dieses Schreiben als Annahme oder als Bestätigung als Annahme ausgelegt wird, wird die Annahme des Verkäufers ausdrücklich als Bedingung für die Zustimmung des Käufers zu den hierin enthaltenen Bedingungen und Konditionen angesehen DAS UNTERSCHIEDLICH ODER ZUSÄTZLICH ZU DEN IN DER SCHRIFT DES KÄUFERS ENTHALTENEN. Ferner gilt dieses Schreiben als Widerspruch gegen diese Geschäftsbedingungen des Käufers. Wenn dieses Schreiben als Angebot ausgelegt wird, ist die Annahme hiervon AUSDRÜCKLICH AUF DIE HIERIN ENTHALTENEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN BESCHRÄNKT. Keine Bestellung oder andere Kaufinstrumente des Käufers sind wirksam, um den Bestimmungen dieser Vereinbarung zu widersprechen, sie zu ändern, sie zu löschen oder sie zu ergänzen, es sei denn, der Verkäufer hat dies ausdrücklich schriftlich vereinbart und akzeptiert. Diese Vereinbarung stellt die vollständige und ausschließliche Erklärung der Vereinbarung zwischen den Parteien dar und ersetzt alle mündlichen, schriftlichen oder elektronischen Vorschläge sowie alle anderen Mitteilungen zwischen den Parteien in Bezug auf den Gegenstand dieser Vereinbarung. Angebote des Verkäufers sind Angebote, die nur vollständig angenommen werden dürfen. Es wird davon ausgegangen, dass der Käufer diese Vereinbarung akzeptiert, wenn eines der folgenden Ereignisse eintritt: (i) Annahme des Angebots des Verkäufers durch den Käufer, dem diese Vereinbarung beigefügt ist; (ii) Lieferung einer Bestellung für Produkte durch den Käufer an den Verkäufer (über Bestellung, Versandplan oder ein anderes Kommunikationsmittel): und / oder (iii) Annahme der Lieferung oder Zahlung der Produkte durch den Käufer, unabhängig von den Bedingungen vom Käufer hinzugefügt oder gelöscht. Alle sich daraus ergebenden Fragen sind gemäß dem Handelsgesetzbuch des Commonwealth of Pennsylvania auszulegen und zu lösen, ohne Rücksicht auf die Bestimmungen des Kollisionsrechts und unter Ausschluss des Übereinkommens der Vereinten Nationen über den internationalen Warenkauf. Alle sich daraus ergebenden Maßnahmen werden in Allegheny County, PA, eingeleitet. Der Käufer stimmt hiermit der Zuständigkeit der in Allegheny County sitzenden staatlichen und bundesstaatlichen Gerichte zu und erklärt sich damit einverstanden, nach schriftlicher Mitteilung in Aktion zu treten. Der Käufer darf diese Vereinbarung ohne vorherige schriftliche Zustimmung des Verkäufers weder gesetzlich noch in Konkurs oder auf andere Weise an Dritte abtreten. Diese Vereinbarung ist für die Vertragsparteien und ihre jeweiligen Nachfolger, zugelassenen Abtretungsempfänger und Erwerber bindend und kommt diesen zugute. Das Versäumnis des Verkäufers, auf der strikten Einhaltung dieser Vereinbarung zu bestehen oder einen Verzug beim Auftreten einer einzelnen, wiederholten oder anhaltenden Verletzung einer bestimmten Bestimmung oder Bedingung dieser Vereinbarung durchzusetzen, gilt nicht als Verzicht auf das Recht des Verkäufers, auf der strikten Einhaltung dieser Vereinbarung zu bestehen diese Vereinbarung oder die Durchsetzung eines Verzugs in Bezug auf die Verletzung einer anderen Bestimmung oder Bedingung oder zu einem späteren Zeitpunkt oder bei einem späteren Auftreten in Bezug auf diese bestimmte Bedingung oder Bedingung. Wenn eine der Bestimmungen dieser Vereinbarung für ungültig, rechtswidrig oder nicht durchsetzbar erklärt wird, ist diese Bestimmung nur insoweit unwirksam, als die nichtigen Bestimmungen dieser Vereinbarung unberührt bleiben und in vollem Umfang in Kraft und wirksam bleiben .

2. Weiterverkauf von Produkten
Sofern der Käufer nicht Vertragspartei einer Vertriebsvereinbarung mit dem Verkäufer ist, die den Weiterverkauf von Produkten durch den Käufer regelt, darf der Käufer die im Rahmen dieser Vereinbarung gekauften Produkte nur zu Bedingungen weiterverkaufen, die nicht ungünstiger sind als die aktuellen Standardverkaufsbedingungen des Verkäufers (wie auf angegeben) bacharach.wpengine.com), einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Garantie und Haftungsbeschränkung. Der Käufer verpflichtet sich, den Verkäufer von allen Ansprüchen und Klagen, einschließlich Anwaltskosten, freizustellen, schadlos zu halten und zu verteidigen, sofern diese Ansprüche und Klagen darauf zurückzuführen sind, dass der Käufer diese Bedingungen nicht an einen entfernten Käufer weiterleitet.

3. GEBÜHREN UND ZAHLUNG
Der Käufer verpflichtet sich, die Gebühren für das Produkt (die „Produktgebühr“) zu zahlen. Die Gebühren für Dienstleistungen werden auf dem Angebot und der Rechnung des Verkäufers separat ausgewiesen (die „Servicegebühr“ zusammen mit der Produktgebühr, die „Gebühren“). Alle Bestellungen bedürfen zum Zeitpunkt der Eingabe der Kreditgenehmigung. Sofern von den Parteien nicht schriftlich anders vereinbart, gelten die Bedingungen netto dreißig (30) Tage, eine Mindestbestellmenge von 50 USD (250 USD für Exportbestellungen) und sind die Preise, die zum Zeitpunkt der Annahme der Bestellung des Käufers durch den Verkäufer gültig sind, sofern nachstehend nichts anderes angegeben ist . Auf die Mindestbestellmenge wird verzichtet, wenn Bestellungen an den Endbenutzer gesendet und über Next Day Air oder Second Day Air versendet werden. Bei Lieferungen außerhalb der kontinentalen USA wird nicht auf die Mindestbestellmenge verzichtet. Für alle Bestellungen wird eine Bearbeitungsgebühr von 7 USD erhoben, mit Ausnahme von Sendungen, die über die Rechnungsstellung durch Dritte innerhalb der kontinentalen USA versendet werden Da die Preise des Verkäufers auf den zum Zeitpunkt der Annahme geltenden Kosten und Bedingungen (einschließlich Wechselkursen) basieren, können sich die Preise erhöhen, wenn sich diese Bedingungen ändern, z. B. steigende Materialpreise sowie Arbeits- und Wechselkursschwankungen. Die Gebühren verstehen sich zuzüglich aller Versand- und Bearbeitungsgebühren, einschließlich Gefahrgutgebühren als angemessene Zölle, Zölle, Mehrwertsteuern, Verkaufssteuern, Nutzungssteuern oder Veranlagungen, die von einer vom Käufer geschuldeten Bundes-, Landes-, Kommunal- oder anderen Regierungsbehörde erhoben werden Als Ergebnis dieser Vereinbarung der Kauf des Produkts und der Dienstleistungen oder andere Gebühren, die für den Verkauf, den Weiterverkauf oder die Verwendung der Produkte anfallen können. Diese vom Verkäufer gezahlten Gebühren gehen zu Lasten des Käufers. Jeder Anspruch auf Befreiung von solchen Gebühren muss auf der Vorderseite der Bestellung deutlich angegeben und mit allen erforderlichen Befreiungsbescheinigungen versehen sein. Sofern nicht ausdrücklich auf einer Rechnung festgelegt oder anderweitig schriftlich von den Parteien vereinbart, werden die Gebühren in US-Dollar angegeben und sind nach Erhalt der Rechnung durch den Käufer ohne Anspruch auf Abzug oder Aufrechnung fällig. Der Verkäufer kann verlangen, dass die Zahlung per Nachnahme oder über ein unwiderrufliches Akkreditiv zugunsten des Verkäufers erfolgt und auf Kosten des Käufers akzeptiert wird. Wenn die Zahlung nicht bei Fälligkeit erfolgt, kann der Verkäufer jegliche zukünftige Lieferung oder sonstige Leistung in Bezug auf den Käufer ohne Haftung oder Vertragsstrafe aussetzen. Zusätzlich zu allen anderen hierunter zu zahlenden Beträgen hat der Käufer dem Verkäufer (1) die angemessenen Kosten und Aufwendungen zu zahlen vom Verkäufer im Zusammenhang mit allen Maßnahmen, die ergriffen wurden, um das Inkasso durchzusetzen oder die Rechte des Verkäufers aus diesem Vertrag zu wahren und zu schützen, sei es durch Gerichtsverfahren oder auf andere Weise, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf angemessene Anwaltskosten, Gerichtskosten und andere Kosten und (2) Zinsen auf alle Beträge, die danach nicht bezahlt wurden 30 Tage werden mit weniger als (a) dem Satz von 2% pro Monat oder (b) dem höchsten gesetzlich zulässigen Satz berechnet.

4. VERSAND; LIEFERANTEN; FORCE MAJURE
Die Versandart und der Spediteur werden vom Verkäufer ausgewählt. Sofern von den Parteien nicht schriftlich anders vereinbart, erfolgt der Versand und die Lieferung der Produkte durch den FCA-Verkäufer (INCOTERMS 2010), woraufhin das Eigentum (ausgenommen das Eigentum an eingebetteter Software) und das Verlustrisiko auf den Käufer übertragen werden. Der Käufer verpflichtet sich, alle Produkte nach Erhalt der Ware am Bestimmungsort auf Versandpapiere und auf Beschädigungen oder Mängel zu prüfen. Jeder Anspruch auf Verlust, Transportschäden oder andere bei der Inspektion sichtbare Gründe ist beim Spediteur geltend zu machen. Mängelansprüche müssen innerhalb von dreißig (30) Tagen nach Erhalt geltend gemacht werden. Alle Versand-, Versicherungs- oder ähnlichen Kosten trägt der Käufer. Nach Wahl des Verkäufers können Produkte vor dem gewünschten Versanddatum oder in Raten versendet werden. Alle Lieferinformationen (einschließlich Versandzeit) sind ungefähre Angaben. Es liegt in der alleinigen Verantwortung des Verkäufers, angemessene kommerzielle Anstrengungen zu unternehmen, um die angegebenen Versanddaten einzuhalten. Der Käufer entbindet den Verkäufer ausdrücklich von jeglicher Haftung für Verluste oder Schäden, die auf eine Nichtlieferung oder Lieferverzögerungen zurückzuführen sind, die auf Bedingungen zurückzuführen sind, die mit der Nichtverarbeitung oder ungenauen Verarbeitung zeitkritischer Informationen und / oder Mechanismen zusammenhängen Arbeitskämpfe (z. B. Streik, Verlangsamung oder Aussperrung), Feuer, Überschwemmung, behördliche Handlungen oder Vorschriften, Aufruhr, Unfähigkeit, Lieferungen oder Schiffsraum zu beschaffen, Anlagenausfall, Stromausfall, Verzögerung oder Unterbrechung von Transportunternehmen, Unfälle, höhere Gewalt oder andere Ursachen außerhalb der Kontrolle des Verkäufers.

5. STORNIERUNG; Nichtlieferung; KEHRT ZURÜCK
Diese Vereinbarung kann vom Käufer weder ganz noch teilweise gekündigt oder verschoben werden, außer mit vorheriger schriftlicher Zustimmung des Verkäufers und zu Bedingungen, die den Verkäufer von Verlusten freistellen. Wenn der Käufer eine Bestellung für Produkte ganz oder teilweise storniert, zahlt der Käufer dem Verkäufer den höheren Betrag in Höhe von (i) 50% des Preises für solche stornierten Produkte oder (ii) den tatsächlichen und Folgeschäden, die dem VERKÄUFER entstanden sind, einschließlich ohne Einschränkung der voraussichtliche Gewinn und Aufwand des Verkäufers, der dem Verkäufer bereits entstanden ist. Wenn der Käufer die Lieferung verschiebt, zahlt der Käufer dem Verkäufer die Summe aus (i) monatlichen Gebühren in Höhe von 1.5% des Gesamtpreises für die Produkte, die einer solchen Verschiebung unterliegen, und (ii) angemessenen Verschiebungsgebühren, z. B. Leerlaufzeit des Verkäufers, Lagerkosten usw. Im Falle der Genehmigung einer Rückgabeanforderung (i) gehen alle anfallenden Verpackungs-, Versand- und Lieferkosten zu Lasten des Käufers und (ii) alle Rücksendungen müssen frachtfrei auf Kosten des Käufers versandt werden. Es dürfen keine Rücksendungen an den Verkäufer erfolgen, ohne zuvor eine Autorisierungsnummer für das Rücksendematerial („RMA“) erhalten zu haben. Die RMA-Nummer muss deutlich auf der Rückverpackung angegeben sein. Ohne diese vorherige Genehmigung werden absolut keine Rücksendungen akzeptiert oder gutgeschrieben. Für Rücksendungen wird eine Wiederauffüllungsgebühr von 20% erhoben. Gutschriften werden nur für Artikel vergeben, von denen festgestellt wird, dass sie vom Verkäufer weiterverkauft werden können, ausgenommen Garantierückgaben.

6. GARANTIE; GARANTIE-HAFTUNGSAUSSCHLUSS
Produktgarantie. Sofern Käufer und Verkäufer nichts anderes schriftlich vereinbart haben, garantiert der Verkäufer dem Käufer, dass er die hierunter verkauften Produkte (mit Ausnahme etwaiger eingebetteter Software) besitzt und vermarktet und dass alle neuen Produkte frei von fehlerhafter Fabrikverarbeitung sind Installiertes Material für die für das Produkt geltende Garantiezeit, wie im Produkthandbuch angegeben, beginnend mit der Lieferung an den Spediteur für den ersten Verkauf (die „Garantie“). Wenn der Käufer nicht der Endverbraucher der hierunter verkauften Produkte ist, verpflichtet sich der Käufer, diese jedem unmittelbaren Käufer zur Verfügung zu stellen
(„Remote-Käufer“) die vom Verkäufer ausgestellte beschränkte Garantie und der Haftungsausschluss für Endbenutzer (Remote-Käufer). Zusätzlich zur Reparatur oder zum Austausch eines defekten Produktteils gemäß dieser hier angegebenen beschränkten Garantie gelten Garantieleistungen und angemessene Reise- und Lebenshaltungskosten, wenn eine Reparatur oder Installation vor Ort durch den Verkäufer oder seinen Bevollmächtigten erforderlich ist, wie dies ausschließlich vom Verkäufer festgelegt wird dem Käufer ohne zusätzliche Kosten zur Verfügung gestellt werden.
Servicegarantie. Für vom Verkäufer erbrachte Dienstleistungen garantiert der Verkäufer, dass die Dienstleistungen von handwerklicher Qualität sind. Wenn innerhalb von neunzig (90) Tagen nach Abschluss der Services eine Nichterfüllung der Servicegarantie für den zuvor erbrachten Service auftritt, muss der Verkäufer die von einem solchen Fehler direkt betroffenen Services erneut ausführen, sofern dies behoben werden kann alleiniger Aufwand. DAS EINZIGE RECHTSMITTEL DES KÄUFERS FÜR FEHLERHAFTE DIENSTLEISTUNGEN BESCHRÄNKT SICH AUF DIE KOSTEN FÜR DIE REPERFORMIERUNG DIESER DIENSTLEISTUNGEN. Um dieses Rechtsmittel zu erhalten, muss der Käufer den Verkäufer schriftlich über jeden geltend gemachten Mangel innerhalb von dreißig (30) Tagen nach Abschluss der Dienstleistungen informieren. DAS RECHTSMITTEL FÜR FEHLERHAFTE DIENSTLEISTUNGEN IST AUSSCHLIESSLICH UND ERSETZT ALLE ANDEREN ANDEREN RECHTSMITTEL, DIE DEM KÄUFER RECHTLICH ODER GLEICHMÄSSIG VERFÜGBAR SIND.
Haftungsausschluss. DIE AUSDRÜCKLICHEN GEWÄHRLEISTUNGEN, DIE IN DIESEM ABSCHNITT FESTGELEGT SIND, ERSETZEN JEGLICHE UND ALLE ANDEREN GEWÄHRLEISTUNGEN, BEDINGUNGEN ODER ZUSICHERUNGEN (AUSDRÜCKLICH ODER STILLSCHWEIGEND, MÜNDLICH ODER SCHRIFTLICH) , EINSCHLIESSLICH OHNE EINSCHRÄNKUNG JEGLICHER UND ALLER STILLSCHWEIGENDEN GEWÄHRLEISTUNGEN ODER BEDINGUNGEN VON TITEL, NICHTVERLETZUNG, MARKTGÄNGIGKEIT, EIGNUNG ODER EIGNUNG FÜR JEDEN ZWECK , OB DURCH GESETZ, AUS BENUTZERDEFINIERUNG ODER NUTZUNG IM HANDEL ODER DURCH HANDELS- ODER LEISTUNGSKURS.

7. GARANTIEAUSSCHLÜSSE; ABHILFE
Gewährleistungsausschlüsse und -bedingungen. Die Garantie des Verkäufers gilt nicht für Produkte, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Komponenten, Teile und Materialien, die (a) nicht vom Verkäufer hergestellt wurden und für die gegebenenfalls Garantien Dritter der jeweiligen Hersteller gelten, einschließlich ohne Einschränkung Batterien und andere Verschleißteile ;; (b) Verbrauchs- oder Verbrauchsteile sind, einschließlich ohne Einschränkung Batterien, Sicherungen, Filter und Glühbirnen; (c) ausgesetzt waren: (i) Betrieb über die empfohlene Kapazität hinaus, (ii) unzureichende elektrische Leistung, Klimaanlage oder Feuchtigkeitskontrolle, (iii) Unfall oder Katastrophe, einschließlich ohne Einschränkung, Feuer, Überschwemmung, Wasser , Wind und Blitzschlag, (iv) Vernachlässigung, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf, Leistungsübertragungen, (v) Missbrauch oder Missbrauch, (vi) Nichtbeachtung der zuletzt veröffentlichten Betriebsanweisungen durch den Käufer, (vii) unbefugte Änderung, Installation oder Reparatur von anderen Personen als autorisierten Vertretern des Verkäufers oder (viii) zur Verwendung für andere Zwecke als in der Dokumentation oder der zuletzt veröffentlichten Betriebsanleitung angegeben; oder (d) unter normalen Bedingungen und gemäß den Empfehlungen des Verkäufers nicht ordnungsgemäß gelagert, installiert, gewartet oder betrieben werden. Die hierin enthaltene Garantie des Verkäufers erlischt und hat keine Wirkung, wenn der Mangel auf Schäden am Produkt nach der Lieferung zurückzuführen ist oder mit der Verwendung nicht autorisierter Hardware, Software oder anderer Geräte zusammenhängt. Der Käufer erkennt an, dass, wenn der Käufer die vom Verkäufer gelieferten Sensoren durch Sensoren eines anderen Herstellers ersetzt, alle Garantien des Verkäufers gegenüber dem Käufer und dem entfernten Käufer ungültig werden und der Käufer die Haftung für Schäden, Verletzungen oder Verluste des Käufers übernimmt / oder Remote-Käufer aufgrund dieser nicht autorisierten Änderung. Die Garantie des Verkäufers umfasst nicht: routinemäßige Wartung, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Einstellungen, Reinigung, Kalibrierung, Anziehen loser Schrauben und Muttern; Erbringung von Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Verlagerung des Produkts oder Hinzufügen oder Entfernen von Schnittstellen, Zubehör, Anhängen oder anderen Geräten; Reparatur von Schäden aufgrund anderer als normaler Abnutzung; elektrische Arbeiten außerhalb des Produkts; jegliche Wartung von Schnittstellen, Zubehör, Anbaugeräten oder anderen Geräten, die nicht vom Verkäufer bereitgestellt wurden; und alle Probleme, die sich aus einem nicht unterstützten Dienst ergeben.
Abhilfe. Das einzige und ausschließliche Rechtsmittel des Käufers und die einzige Verpflichtung des Verkäufers zur Verletzung der Garantie für Produkte aus diesem Vertrag besteht nach eigenem Ermessen des Verkäufers darin, entweder (a) das fehlerhafte Produkt zu reparieren oder zu ersetzen, das innerhalb der Garantiezeit auf Kosten des Verkäufers ausfällt neue oder überholte Teile oder (b) Rückgabe eines solchen fehlerhaften Produkts, das innerhalb der Garantiezeit versagt, an den Verkäufer und Rückerstattung eines angemessenen Teils der Gebühr für das fehlerhafte Produkt an den Käufer. Der Käufer erkennt an und stimmt zu, dass das Recht des Verkäufers, die Käufergebühr zu erstatten, in keiner Weise oder aus irgendeinem Grund gemindert oder eingeschränkt wird. Die Bereitstellung des oben genannten Rechtsbehelfs hängt von der Benachrichtigung und Begründung ab, die der Verkäufer möglicherweise verlangt, dass dieses Produkt gemäß den Empfehlungen des Verkäufers gelagert, installiert, gewartet und betrieben wurde. Sofern vom Verkäufer nicht anders angegeben, werden alle diese fehlerhaften Produkte auf Kosten des Verkäufers an das Lager des Verkäufers oder an einen anderen Ort zurückgesandt, den der Verkäufer auswählt, sofern der Käufer alle Anweisungen des Verkäufers für Verpackung und Versand einhält. Der Zweck dieses angegebenen Rechtsbehelfs besteht darin, etwaige Mängel zu beheben oder die gezahlten Gebühren zu erstatten. Der Käufer erkennt an, dass ein solcher ausschließlicher Rechtsbehelf ein wesentlicher Begriff in dem durch diesen Vertrag dargestellten Geschäft ist und dass dieser Rechtsbehelf angesichts der an den Verkäufer gezahlten Gegenleistung für den Käufer eine vollständige Befriedigung aller damit zusammenhängenden Ansprüche darstellt. In Anbetracht des Vorstehenden erkennt der Käufer an, dass für den Fall, dass ein zuständiges Gericht oder ein Schiedsgericht entscheidet, dieses ausschließliche Rechtsmittel dem Käufer nicht den Vorteil seines Geschäftes verschafft oder dass ein solches ausschließliches Rechtsmittel aus irgendeinem Grund fehlschlägt, eine solche Entscheidung In Bezug auf ein solches ausschließliches Rechtsmittel oder ein solches Versagen eines solchen ausschließlichen Rechtsmittels werden Einschränkungen oder Ausschlüsse von Garantien in keiner Weise beeinflusst oder geändert, und alle derartigen Einschränkungen und Ausschlüsse bleiben in vollem Umfang in Kraft und wirksam. Alle Gewährleistungsansprüche für Produkte oder Software gegen den Verkäufer müssen innerhalb der geltenden Gewährleistungsfrist geltend gemacht werden. Im Rahmen der Garantie reparierte oder ersetzte Artikel werden nur für den Rest der ursprünglichen Garantiezeit garantiert. Die Rechte und Rechtsmittel des Verkäufers aus dieser Vereinbarung sind kumulativ und zusätzlich zu allen anderen Rechten oder Rechtsmitteln, die durch Gesetz oder Billigkeit vorgesehen sind. Der Käufer erkennt an, dass bei einem Verstoß des Käufers gegen diese Vereinbarung der Schaden für den Verkäufer schwer zu bestimmen ist. Daher kann der Verkäufer eine angemessene Erleichterung beantragen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Unterlassungsansprüche, die zusätzlich zu anderen gesetzlich oder im Eigenkapital verfügbaren Rechtsmitteln gelten.

8. EXPORT COMPLIANCE
Der Käufer erkennt an, dass die Produkte Produkte der Vereinigten Staaten von Amerika sind und dass der Export, die Verwendung, die Übertragung, der Weiterverkauf oder die sonstige Übertragung der Produkte den Gesetzen und Vorschriften der Vereinigten Staaten von Amerika unterliegen. Der Käufer erklärt sich damit einverstanden, dass er unter Verstoß gegen diese Gesetze und Vorschriften kein Produkt in ein anderes Land oder eine andere Einrichtung nimmt, exportiert, weiterverkauft oder überträgt.

9. HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG; ZEIT FÜR ANSPRÜCHE; SCHADENSERKLÄRUNG
Der Käufer erklärt sich damit einverstanden, dass der Verkäufer nicht für NEBEN-, BESONDERE, INDIREKTE ODER FOLGESCHÄDEN ODER ANDERE ÄHNLICHE SCHÄDEN haftet, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Gewinn- oder Ertragsverluste, Schäden bei Verlust der Nutzung der Produkte, Sachschäden, Ansprüche Dritter, einschließlich Personenschaden oder Tod aufgrund der Verwendung der Produkte oder des Versäumnisses des Verkäufers, angemessen vor den Gefahren der Produkte oder der sicheren und ordnungsgemäßen Verwendung der Produkte zu warnen oder darauf hinzuweisen, unabhängig davon, ob der Verkäufer über das Potenzial für solche Produkte informiert wurde oder nicht Schäden. Die gesamte Haftung des Verkäufers aus irgendeinem Grund (mit Ausnahme der Haftung aufgrund von Personenschäden, die durch Fahrlässigkeit des Verkäufers verursacht wurden), unabhängig davon, ob sie sich aus einem Vertrag, einer Garantie, einer unerlaubten Handlung (einschließlich Fahrlässigkeit), einer verschuldensunabhängigen Haftung, einer Produkthaftung oder einer anderen Theorie der Haftung ergeben, ist auf die geringerer tatsächlicher Schaden des Käufers oder der an den Verkäufer gezahlte Preis für die Produkte, die Gegenstand des Anspruchs des Käufers sind. Alle Ansprüche gegen den Verkäufer müssen innerhalb eines Jahres nach dem Auftreten des Klagegrundes geltend gemacht werden, und der Käufer verzichtet ausdrücklich auf eine längere Verjährungsfrist. Der Käufer hat den Verkäufer und seine leitenden Angestellten, Direktoren, Vertreter, Vertreter, Mitarbeiter, Lieferanten und verbundenen Unternehmen von sämtlichen Beträgen, Ansprüchen, Kosten, Pflichten, Klagen, Klagen, Verlusten, Schäden, Rechtskosten und Verpflichtungen freizustellen, freizustellen und freizustellen , Verbindlichkeiten und Grundpfandrechte, die sich aus (i) dem Kauf, der Verwendung, dem Besitz, dem Eigentum, dem Betrieb, dem Zustand, dem Weiterverkauf, der Übertragung, dem Export, dem Transport oder der Entsorgung des Produkts durch den Käufer ergeben , staatliche, regionale oder lokale Gesetze oder Vorschriften, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf die Gesetze und Vorschriften, die die Produktsicherheit und die Arbeitspraktiken regeln, (iii) fahrlässige Handlungen oder Unterlassungen des Käufers, die den Kunden der Produkte des Verkäufers Verletzungen, Schäden oder Verluste verursachen, und ( iv) Verstoß des Käufers gegen diese Vereinbarung

10. SICHERHEITSINTERESSE
Um die Zahlungsverpflichtung des Käufers für die Produkte zu sichern, ermächtigt der Käufer den Verkäufer hiermit jederzeit und von Zeit zu Zeit, alle Uniformen gemäß den Gesetzen der jeweiligen Gerichtsbarkeit mit oder ohne Unterschrift des Käufers auszuführen und / oder einzureichen Handelsgesetzbuch oder andere anwendbare Finanzierungs- oder Fortführungserklärungen oder andere Dokumente, die der Verkäufer als notwendig oder wünschenswert erachtet, um sein Sicherheitsinteresse an den Produkten zu vervollkommnen. Der Käufer ermächtigt den Verkäufer, solche Unterlagen im Namen des Käufers als tatsächlicher Anwalt des Käufers auszuführen, die der Verkäufer als tatsächlicher Anwalt des Käufers ausführen kann.

Zurück nach oben